Die Geschichte der Binsenhexen

Laut einer Sage trug es sich vor zwei Jahrhunderten zu, dass eine alte Frau auf dem Binsenbol zu Balingen hauste. Sie verdiente ihr täglich Brot mit dem Verkauf von selbstgeflochtenen Binsenkörben. Normalerweise wachsen die dafür benötigten Binsen nur von Frühjahr bis Herbst. Da die alte Frau aber ihre Binsenkörbe auch im Winter zu Markte trug, wurden die Einwohner misstrauisch, und bezeichneten sie als Binsenhexe. Seit damals besteht die Sage der Hexe auf dem Binsenbol zu Balingen.